Rollwiderstandskoeffizient

Auf den Rollwiderstandskoeffizient setzen sich folgende Parameter zusammen:

  • Reifentyp
  • Druck in Reifen
  • Typ der Oberfläche
  • Radanzahl
  • Mechanische Widerstände des Fahrzeugs

Aktuell stellten wir fest, dass dieser Koeffizient für das Zweiradfahrrad auf dem Asphalt mit den Reifen vom Druck bis zu 3.5 bar sowie mit kleiner Lauffläche 0,013 beträgt.

Mit der Zeit werden wir die Koeffizienten für verschiedene Reifen, Oberflächen und Drücke in Reifen festlegen.